Fachinformatiker*in

Fachrichtung Systemintegration

Ausbildung
Dauer: 3 Jahre
Ausbildungsorte:
Kreisverwaltung Landkreis Wesermarsch, berufsbildende Schulen Haarentor in Oldenburg

 

Unterstützen Sie auf dem Weg in die digitale Zukunft: Als Fachinformatiker*in betreuen Sie die Netzwerke unserer Veraltung. Sie übernehmen Installations-, Wartungs- und Beratungstätigkeiten und sind auch für die Einrichtung der Hardware – z.B. PC-Bildschirme und Drucker – verantwortlich.


Der Ablauf

  • Die Ausbildung setzt sich zusammen aus praktischen Einsätzen in unserer Kreisverwaltung sowie Theorieunterricht an den berufsbildenden Schulen Haarentor in Oldenburg.
  • In der praktischen Ausbildung arbeiten Sie im Fachdienst 91 – Büro des Landrates – im Bereich IT sowie im Fachdienst 40 – Schulen, Kultur und Sport im Bereich Schul-IT. Sie betreuen die IT der einzelnen Fachdienste sowie der Schulen und haben so persönlichen Kontakt zu fast allen Mitarbeitenden unserer Verwaltung.

  • In der theoretischen Ausbildung erwerben Sie wichtige Fachkenntnisse sowie grundlegende Arbeitstechniken, damit Sie gezielt Informationen recherchieren, selbstständig lernen, überzeugend präsentieren und sich erfolgreich in die Team- und Projektarbeit einbringen können.

DAS BRINGEN SIE MIT:

  • Realschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss
  • erfolgreich bestandenen Auswahltest
  • grundlegendes mathematisches Verständnis
  • Kommunikationsvermögen in Deutsch und Englisch
  • Interesse an Datenverarbeitung und Informatik
  • Stärken im systematischen Denken
  • planvolle Vorgehensweise und organisatorisches Geschick
  • Freude an kundenorientierter Arbeit

DAS BIETEN WIR IHNEN:

  • Vergütung nach den tarifrechtlichen Vorschriften für den öffentlichen Dienst, derzeit:
    • im 1. Ausbildungsjahr monatlich 1.068,26 € brutto
    • im 2. Ausbildungsjahr monatlich 1.118,20 € brutto
    • im 3. Ausbildungsjahr monatlich 1.164,02 € brutto
  • eine fundierte Ausbildung mit vielseitigen Aufgabengebieten
  • ein freundliches Arbeitsklima
  • flexible Arbeitszeiten
  • attraktive Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • sehr gute Übernahmechancen
  • Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Bonuszahlung bei Bestehen der Abschlussprüfung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Angeboten zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • vielfältige Angebote im Rahmen der Betriebssportgemeinschaft
  • Kinderbetreuung in der kreiseigenen Großtagespflegeeinrichtung „Weserhafen“

Kontakt

Haben Sie Fragen? - Melden Sie sich gern.

Isabel Klein

Zentrale Dienste, Personal und Organisation